Immunpharmakologie A. Grundlagen des Immunsystems




Download 8.73 Mb.
bet1/8
Sana02.06.2021
Hajmi8.73 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8

Immunpharmakologie


A. Grundlagen des Immunsystems

A.1 Immunantwort

A.2 Erkennung von Antigenen durch T-Zellen

A.3 Antikörper

B. Unerwünschte Immunreaktionen

B.1 Ablauf

B.2 Ursachen

B.3 Einteilung

C. Pharmakotherapie von unerwünschten Immunreaktionen

C.1 Hemmung von Immunreaktionen

C.1.1 Hemmung der Freisetzung oder Wirkung von Entzündungsmediatoren

C.1.2 Immunsupressive Pharmaka

C.2 Förderung von Immunreaktionen (Mediatoren des Immunsystems)

C.2.1 Granulocyten-Kolonie-stimulierender Faktor (G-CSF)

C.2.2 Immunstimulantien

Immunpharmakologie



  1. Grundlagen des Immunsystems



    1. Immunantwort




  • unspezifische Abwehr

im Plasma gelöste Abwehrstoffe: Lysozym, Komplementfaktoren, natürliche Killerzellen (NK), Phagocyten

Anlocken durch Chemokine (Chemotaxis), Schädigung und Phagocytose des Erregers



  • spezifische humorale Abwehr

Antikörper produziert von B-Lymphocyten nach Aktivierung

  • spezifische zelluläre Abwehr

Aktivierung von T-Lymphocyten (T-Zellrezeptor): cytotoxische T-Zellen, T-Helferzellen (auch Aktivierung von B-Zellen)

Cytotoxische T-Zellen (CD8 positiv): töten Zielzellen ab

T-Helferzellen (CD4 positiv):

TH1: sezernieren Interleukine, Interferon, TNF

TH2: sezernieren Interleukine Aktivierung B-Zellen


Perforin



MHC I

Interferon

TH1

TH2

MHC I

humoral zellulär

Vereinfachtes Schema der Immunantwort


    1. Download 8.73 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8




Download 8.73 Mb.

Bosh sahifa
Aloqalar

    Bosh sahifa



Immunpharmakologie A. Grundlagen des Immunsystems

Download 8.73 Mb.