Fakultät Für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften




Download 1.15 Mb.
bet1/14
Sana23.09.2020
Hajmi1.15 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   14



Universität Regensburg

Fakultät Für

- Sprach-, Literatur- Und Kulturwissenschaften-


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Den aktuellen Stand der Termine und Raumangaben bitte im Uni-Vorlesungsverzeichnis nachsehen. Nur dort wird fortlaufend korrigiert.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis
Des Instituts für Romanistik

Sommersemester 2012
Vorlesungszeit: 16.4. – 21.7.2012

Bachelor of Arts (BA):

Französische Philologie, Italienische Philologie, Spanische Philologie
Deutsch-Französische Studien / Études franco-allemandes (B.A)

Deutsch-Italienische Studien / Studi italo-tedeschi (B.A.)

Deutsch-Spanische Studien / Estudios hispano-alemanos (B. A).
Master of Arts (MA):

Romanische Philologie

Interkulturelle Europastudien (IKE)
Magister Romanische Philologie

(Französisch, Italienisch, Spanisch)
Lehramt Gymnasium Französisch / Italienisch / Spanisch

Lehramt Realschule (Französisch)
Liebe Studierende der Romanistik,

das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis (KVV) bietet Ihnen ausführliche Informationen über unsere Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012.


Einstufungstests zum Sommersemester

Keine Anmeldung erforderlich! Erläuterungen bitte lesen (siehe Homepage).
Französisch: Mittwoch, 7. März, 11-12 Uhr, in H 10 (Zentr. Hörsaalgebäude)

Italienisch: Freitag, 17. Februar, 15.30-16.30 Uhr, in PT 2.0.3a (PT Gebäude)

Spanisch: Dienstag, 14. Februar, 15-16.15 Uhr, in H 22 (Zentr. Hörsaalgebäude)

Mittwoch, 15. Februar, 15-16.15 Uhr, in H 22 (Zentr. Hörsaalgebäude)

RKS: Elektronische Kursanmeldung

Für alle Lehrveranstaltungen der Romanistik müssen Sie sich über den Regensburger Kursserver (RKS) anmelden.
1. RKS-Anmeldung für bereits eingeschriebene Studierende der Romanistik:

Montag, 20. Februar, 12 Uhr – Sonntag, 11. März, 23 Uhr

2. RKS-Anmeldung für Erstsemester:

Dienstag, 10. April, 16 Uhr – Freitag, 13. April, 12 Uhr

Sprachpraktische Grundkurse in der vorlesungsfreien Zeit WS 11/12-SS 12:
Studienanfänger, die an einem der genannten Kurse in der vorlesungsfreien Zeit teilnehmen, aber noch nicht immatrikuliert sind, können sich - in diesem Sonderfall - über einen Temporären Account anmelden.

Italienisch

36 143 Italiano C: 4st.,27.2.-16.3.2012; Mo, Di, Do, Fr 13-18 Uhr Pecchioli

(RKS Anmeldung: 20.2., 12 Uhr – Sonntag, 26. Februar, 23 Uhr)

Spanisch

Die sprachpraktischen Grundkurse sind vierstufig aufgebaut:



Unicert I 1/2 ->Unicert I 2/3 -> Unicert I 4/5 und -> Curso Preparatorio.
Einst.test/Kurs Niveau Durchführung des Kurses

Unicert I 1/2 GER A1 Anmeldung und Durchführung bei der SFA


Unicert I 2/3 GER A2 Anmeldung und Durchführung bei der SFA
Unicert I 4/5 GER B1.1 Anmeldung und Durchführung bei der SFA

Anmeldung nur bei: http://www-cgi.uni-regensburg.de/Einrichtungen/ZSK/sfa/kursangebote-der-universitaet-sfa-und-der-fachhochschule/kursangebot-der-sfa/

Rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich
37145 UNIcert® I Spanisch, Kurs 4/5, 4st.,

Blockkurs, 29.2—17.3., Mi 12-17 Uhr, Do, Fr, Sa 8-13 Uhr Dozentin: Sans Ruiz



In diesem SFA-Kurs haben Studierende der Romanistik/Spanisch prioritär Zugang.
36200-36202 Curso preparatorio GER B1.2. RKS-Anmeldung am Institut für Romanistik

Wir wünschen Ihnen allen ein interessantes und erfolgreiches Semester!



Die Mitarbeiter des Instituts für Romanistik

Regensburg, im Januar 2012

an alle Romanistikstudierenden
Staatsexamensvorbereitung Literaturwissenschaft

Ab dem Wintersemester 2011/12 gibt es in der Literaturwissenschaft Lehrveranstaltungen, die speziell auf die Vorbereitung des schriftlichen Staatsexamens ausgerichtet sind:


In regelmäßigem Turnus werden zukünftig (Rubrik Hauptstudium Übungen) angeboten:
in Französisch:

Wintersemester (2011/12): Klausur Franz. Literaturwissenschaft: Narrativik/Expositorik

Sommersemester (2012): Vorbereitung auf das Staatsexamen Französische Literaturwissenschaft: Lyrik und Drama (36083 Schleicher)
in Italienisch:

Wintersemester (2011/12): Klausur Italienische Literaturwissenschaft: Narrativik/Expositorik



SS 12: Vorbereitung auf das Staatsexamen italienische Literaturwissenschaft: Lyrik und Drama (36084 Schleicher)

SS 13: Vorbereitung auf das Staatsexamen italienische Literaturwissenschaft: Narrativik, Lyrik, Drama
in Spanisch:

Sommersemester 2012: Klausur Span. Literaturwissenschaft Narrativik/Expositorik (36087 Hiergeist) entfällt

Sommersemester 2012: Klausur spanische Literaturwissenschaft: Lyrik und Drama (36086 Schmelzer)
ab Wintersemester 2012/13:

Wintersemester (2012/13): Klausur span. Literaturwissenschaft: Narrativik/Expositorik

Sommersemester (2013): Klausur span. Literaturwissenschaft: Lyrik und Drama


Modullisten

Jedem Abschnitt einer Lehrveranstaltungsgruppe, Vorlesungen, Proseminare etc., folgt die zuge- gehörige Modulliste (ML): hier sind die Lehrveranstaltungen aus dem Pflichtbereich mit ihren Verwendungsmöglichkeiten in den Modulen der verschiedenen Studiengänge aufgeführt. Im Vorspann zum Kommentartext wird unter Modulliste [Bereich] auf die passende Rubrik in der Modulliste verwiesen.


Beispiel: die Verwendungsmöglichkeiten einer Vorlesung in Französischer Literaturwissenschaft können Sie in der „Modulliste Vorlesungen“ den Rubriken „Vorlesung Französische Literaturwissenschaft“ und „Vorlesung Romanische Literaturwissenschaft“ entnehmen.
Bei Lehrveranstaltungen im Wahlbereich ergibt sich die Verwendungsmöglichkeit aus deren Beschreibung und Anordnung.

Im geeigneten Wahlbereich bzw. als freie Leistungspunkte sind alle Lehrveranstaltungen der Romanistik verwendbar.

Änderungen/Aktualisierungen

Aufgrund der Raumknappheit an der Universität und gelegentlich auch durch personelle Veränderungen im Institut sind kurzfristige Änderungen bei einzelnen Lehrveranstaltungen nicht auszuschließen. Wir bitten Sie, sich bis unmittelbar vor Vorlesungsbeginn im Internet auf unserer Homepage (Aktuelles/Sommersemester 2012) zu informieren. Im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis werden Terminänderungen nicht fortlaufend korrigiert.



FlexNow-Probleme?

Dann schreiben Sie bitte an:


Flexnow.Romanistik(at)sprachlit.uni-regensburg.de
Ihre mail wird nur bearbeitet, wenn folgende Angaben vollständig vorhanden sind:


  • zur Person: Vorname / Name, Matrikelnummer

  • zum Studium: Studiengang (Fach & Abschluss), Hauptfach/Nebenfach/vertieft/nicht vertieft, Studiumsbeginn

  • zur Lehrveranstaltung: Veranstaltungsnummer, Semester, Dozent 

  • Problembeschreibung/Fehlermeldung


für Studienanfänger Der Romanistik

Einführungsveranstaltungen zum Sommersemester 2012

in der Woche vor Vorlesungsbeginn


Lehramt: Die Einführungsveranstaltung des Instituts für die Lehramts-Studiengänge (Realschule, Gymnasium) findet am Dienstag, dem 10. April, von 15-16 Uhr, in H 2 statt (Dr. Edith Szlezák).
Bachelor: Die fachspezifische Informationsveranstaltung des Instituts für Romanistik über Bachelor-Studiengänge (außer den binationalen) findet am Mittwoch, dem 11. April, von 14-15 Uhr in H 5 statt
(Dr. Christine Lessle).


Einführungen für die internationalen BA-Studiengänge des Instituts für Romanistik:

 nur im Wintersemester

 

Einführung für den internationalen Masterstudiengang des Instituts für Romanistik:

 nur im Wintersemester

 

Studienberatung in der Vorlesungszeit SS 2012

Studienbüro Romanistik

Allgemeine Beratung bzgl. Fragen zum Studium, Prüfungsordnung, Aufbau von Modulen, Modulzeugnisse, Anerkennung von Scheinen anderer Universitäten, Verfahren bei der Anmeldung zur Zwischen- und Abschlussprüfung:



Öffnungszeiten: siehe http://www.uni-regensburg.de/sprache-literatur-kultur/romanistik/studienbuero/index.html

Büro PT 3.3.36, Tel. 943-4498

Bachelor Französische/Italienische/Spanische Philologie
Dr. Christine Lessle, PT, Zi. 3.3.29, Tel. 943 3608
Sprechstunde: Di 12-13
Master und Magister Französische/Italienische/Spanische/Romanische Philologie
PD Dr. Annette Endruschat, PT, Zi 3.3.41, Tel. 943 3378
Sprechstunde: Mi 11-12
Lehramtsstudiengänge
Dr. Edith Szlezák, PT 3.3.33, Tel. 943-3405
Sprechstunde: Mo 15.30-16.30

Studienberatung Deutsch-Französische Studien (DFS)
für Studieninteressenten und -bewerber
Studienbüro, PT, Zi. 3.3.36, Tel. 943 3859
für Studierende:
Dr. Dagmar Schmelzer, PT, Zi. 3.3.13, Tel. 943 3369
Sprechstunde: Di 13.30-14.30

Petra Fexer, M.A., Studiengangskoordinatorin Bi/Internationale Studiengänge der Romanistik


PT, Zi 3.3.64, Tel. 943 5089
Sprechstunde: Di 10.30-12.30 u. n.V.
Studienberatung Deutsch-Italienische Studien (DIS)
Dr. Rembert Eufe, PT, Zi. 3.3.42, Tel. 943 3377
Sprechstunde: Mi 10-11
Studienberatung Deutsch-Spanische Studien (DSS)
für Studieninteressenten und -bewerber
Studienbüro, PT, Zi. 3.3.36, Tel. 943 3859
für Studierende: PD Dr. Hubert Pöppel, PT, Zi. 3.3.46, Tel. 943 1556
Sprechstunde: Di 10-11 und nach Vereinbarung
Petra Fexer, M.A., Studiengangskoordinatorin Bi/Internationale Studiengänge der Romanistik
PT, Zi 3.3.64, Tel. 943 5089
Sprechstunde: Di 10.30-12.30 u. n.V.
Studienberatung Interkulturelle Europa-Studien (IKE)
für Studieninteressenten und -bewerber
Studienbüro, PT, Zi. 3.3.36, Tel. 943 3859
für Studierende: Dr. Dagmar Schmelzer, PT, Zi 3.3.13, Tel. 943 3369
Sprechstunde: Di 13.30-14.30
Beratung Erasmus-Studierende der Romanistik
Dipl. phil. Julia Blandfort, PT, Zi. 3.3.31, Tel. 943 3412
Sprechstunde: Do 10.30-11.30

BAFÖG—Eignungsfeststellung

PD Dr. Annette Endruschat, PT, Zi 3.3.41, Tel. 943 3378


Sprechstunde: Mi 11-12


Career Center/Praktikumsbörse

Mit dieser Einrichtung bietet die Universität ihren Studierenden Unterstützung in der studienbegleitenden Praxisorientierung. Die Informations- und Beratungsangebote fördern die aktive Auseinandersetzung mit den persönlichen beruflichen Perspektiven. Sie dienen auch als Grundlage für die individuelle Vermittlung von qualifizierten Praktika und beruflichen Einstiegsmöglichkeiten. Praxisnähe und verstärkte Interdisziplinarität sind zunehmend auch Merkmale von Studienordnungen. Die Praktikumsbörse unterstützt die erweiterten Möglichkeiten eines berufsbezogenen Studiums durch:

- Beratung und Information zur studienbegleitenden Praxisorientierung

- Aufzeigen beruflicher Perspektiven

- Beratung und Seminare zum Bewerbungsverfahren

- Vermittlung im In- und Ausland

- Kontaktherstellung und Kontaktpflege zu Unternehmen

- Informationsveranstaltungen, auch zu arbeits- und versicherungsrechtlichen Fragen

- Betriebsbesichtigungen

- Teilnahme an Messen und Firmenveranstaltungen

- Kooperation mit Hochschuleinrichtungen, studentischen Initiativen u. a. Organisationen

- Förderung der Zusammenarbeit von Universität und Wirtschaft in der Region


Leitung: Edeltraud Maurukas

Büro: Romanistik – PT 3.3.81

Sprechzeiten: Di 9-11 Uhr und nach Vereinbarung

Tel.: 0941-943-3415

E-mail: edeltraud.maurukas@verwaltung.uni-regensburg.de

Internet: http://www-praktika.uni-regensburg.de



V o r l e s u n g e n


36000

VL

Französische Sprachgeschichte als Kulturgeschichte

2 st., Fr 10-12 Beginn: 20.4.12

Selig

Anmeldung: RKS

Teilnehmer: Französischstudierende im Grund- und Hauptstudiumstudium

Turnns: nur im Wintersemester

Leistungspunkte: 7

Leistungsnachweis: Klausur

Modulliste Vorlesungen: Vorlesung Romanische Sprachwissenschaft, Vorlesung Französische Sprachwissenschaft, Vorlesung Romanische Kulturwissenschaft, Vorlesung Französische Kulturwissenschaft
Sprachgeschichte ist immer auch Kulturgeschichte, denn die Entwicklung der sprachlichen Strukturen ist immer auch mit Textgeschichte(n), Migrationsgeschichte(n), politischer Geschichte und Kulturgeschichte verknüpft. In Weiterführung der Vorlesung des letzten Sommersemesters, die sich mit den mittelalterlichen Entwicklungen beschäftigte, soll es nun um die Geschichte der französischen Sprache in der Frühen Neuzeit gehen. Wichtige Stichworte werden sein: Vom françois zum bon usage, Normierung und „grammatisation“, sprachnationalistische Diskurse, die Verdrängung des Lateinischen usw.



36001

VL

Linguistica contrastiva español-aleman

2st., Mi 17-19, ab Mai- Ende Juni

Piñel

Anmeldung: RKS

Teilnehmer: Romanisten, v.a. im Hauptstudium

Leistungsnachweis: Klausur am Ende des Semesters

LP/Schein: 7 LP

Teilnahmevoraussetzung: gute Spanischkenntnisse; Unterrichtssprache Spanisch

Modulliste Vorlesungen: Vorlesung Romanische Sprachwissenschaft, Vorlesung Spanische Sprachwissenschaft
En el curso se estudiarán los aspectos más relevantes del lenguaje publicitario español y alemán, especialmente sus características morfológicas, sintácticas, léxicas y semánticas, basándonos en anuncios aparecidos en prensa escrita, con referencia y posibles comparaciones con textos análogos en otros idiomas (especialmente inglés), con el fin de establecer analogías y diferencias con la lengua estándar española y alemana habladas y/o escritas y su posible adscripción a las llamadas “Fachsprachen”/ lenguajes especializados.



36003

VL

Diskurse der Lüge in Literatur, Film und Kultur

2st., Do 8-10 Beginn: 19.4.12

Mecke

Anmeldung: RKS

Teilnehmer: Studierende Französisch, Spanisch, Italienisch

Leistungspunkte: 7

Leistungsnachweis: Klausur

Teilnahmevoraussetzung: keine

Modulliste Vorlesungen: Vorlesung rom. Literatur- und Kulturwissenschaft, Vorlesung französische, italienische, spanische Literatur- und Kulturwissenschaft
Stefan Wenzel, der Fraktionsvorsitzende der Grünen im niedersächsischen Landtag, hat den Rubikon überschritten, er bezichtigte das Staatsoberhaupt, den Bundespräsidenten Christian Wulff der Lüge und forderte ihn zum Rücktritt auf. Unmittelbarer Anlass für die Aufforderung waren also nicht die anderen diskutierten Vorwürfe gegen Wulff wie Vorteilsnahme oder Bestechlichkeit, sondern der Vorwurf der Lüge. Das Beispiel macht deutlich, dass die Lüge einer der schwerwiegendsten Vorwürfe in der Politik ist. Dementsprechend sind viele Politiker auch über Lügen gestolpert. Auch die Bibel hält ja in der wohl bekanntesten Fassung des 8. Gebotes fest: „Du sollst nicht lügen!“ Auf der anderen Seite zeugen Vorwurf, Politikgeschichte und das 8. Gebot von der ungebrochenen Faszination, die die Lüge auf alle Kulturen, insbesondere jedoch auf die abendländische ausübt. Und nach wie vor wiegt kaum etwas schwerer in menschlichen Beziehungen als ein Lügenverdacht. Die Vorlesung untersucht anhand von literarischen Texten, Filmen, Hörspielen, Chansons und Beispielen aus Politik und Gesellschaft die Rolle der Lüge in unserer Kultur. Dabei werden Werke aus den drei größten romanischen Kulturen behandelt. Es werden auch Texte aus dem Literaturkanon für die Lehramtsprüfung in Französisch, Italienisch und Spanisch behandelt.



36006

VL

Einführende Vorlesung in die Kulturwissenschaft

2 st., Mo 14-16 Beginn: 16.4.12

Junkerjürgen

Die Vorlesung wird nur im Sommersemester angeboten. Sie findet abwechselnd mit der Vorlesung „Einführende Vorlesung in die Literaturwissenschaft“ (nur im Wintersemester) statt.
Anmeldung: RKS

Teilnehmer: Romanisten der Fächer Französisch, Italienisch und Spanisch im Grundstudium (Grundlage für die verschiedenen nationalsprachlichen Einführungskurse Französisch, Italienisch, Spanisch)

Leistungspunkte: 7

Leistungsnachweis: Klausur (7 LP)

Modulliste Vorlesungen: Einführende Vorlesung Romanische Kulturwissenschaft
Diese Vorlesung fungiert als methodisch-theoretische und die Einzelkulturen übergreifende Einführung in das landeswissenschaftliche Modul.

Inhalt: Situierung der Kulturwissenschaft im Kontext des Romanistik-Studiums, Vorstellung von Theorie-Modellen (Bourdieu, Foucault usw.), Methoden (z.B. Kultursemiotik, Hermeneutik etc.) und Gegenständen der Kulturwissenschaft (symbolische Formen, kulturelles Gedächtnis, Selbst- und Fremdbilder, Medialität der Kultur, Geschichte des Körpers etc.).
Zur vorbereitenden Lektüre sei empfohlen:

Aleida Assmann, Einführung in die Kulturwissenschaft. Grundbegriffe, Themen, Fragestellungen, Berlin, Schmidt, 2008.





36007

VL

Deutsche und Spanier - ein Kulturvergleich

2 st., Mo 10-12 Beginn: 16.4.12

Pöppel

Anmeldung: RKS

Leistungspunkte: 7

Leistungsnachweis: Klausur

Modulliste Vorlesungen: Vorlesung Romanische Kulturwissenschaft, Vorlesung Spanische Kulturwissenschaft, Vorlesung D-S Kulturvergleich
Die Vorlesung möchte eine umfassende Einführung in die spanische Kultur im Vergleich zur deutschen Kultur geben. Dabei werden aus historischer und gegenwartsbezogener Perspektive die wichtigsten Bereiche behandelt, die zum Verständnis beider Kulturen und ihrer Beziehungen notwendig sind: Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden ebenso thematisiert wie Elemente der Gegenwartskultur im engeren Sinne wie z.B. das Bildungssystem oder die Medien.

Zur Lektüre seien empfohlen:

Bernecker, Walther L. (Hg.). Spanien heute. Frankfurt: Vervuert 5. Aufl. 2008.

Collado Seidel, Carlos (Hg.). Spanien, mitten in Europa. Frankfurt: IKO 2003.

Schmidt, Peer (Hg.). Kleine Geschichte Spaniens. Stuttgart: Reclam, erw. Aufl. 2004.


36008

VL

Grundlagen der romanischen Fachdidaktik

2 st., Do 16-18 Beginn: 19.4.12

Schleicher


Download 1.15 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   14




Download 1.15 Mb.

Bosh sahifa
Aloqalar

    Bosh sahifa



Fakultät Für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Download 1.15 Mb.